Verzögerungen bei Baumaßnahmen in Herchen – Verkehr auf L 333 weiterhin beeinträchtigt 

Über die genannte Maßnahme – Erneuerung der Wasserleitung in Herchen – berichteten wir bereits im Juli 2016 ausführlich. Aufgrund unvorhersehbarer Hindernisse bei den Bauarbeiten, konnten die Arbeiten noch nicht abgeschlossen werden und dauern noch weiter an.

Bild: OpenStreetMap

Bild: OpenStreetMap

Die Arbeiten sollen nunmehr am 30. November 2016 abgeschlossen sein. Der Straßenverkehr wird weiter durch eine mobile Ampel geregelt.

Das Straßenverkehrsamt des Rhein-Sieg-Kreises bittet für diese Beeinträchtigungen um Verständnis.

Empfohlene Beiträge:

  1 Kommentar:

  1. Heiko Nardmann
    24. Oktober 2016 um 10:18 Uhr

    Was sind denn „unvorhersehbare Hindernisse“? Das hört sich an genauso an wie „Störungen im Betriebsablauf“ bei der DB. Vom 14. Oktober bis zum 30. November: das ist ja schon eine Hausnummer. Ausgehend vom 18. Juli ist also ursprünglich eine Dauer von 88 Kalendertagen geschätzt worden. Nun geht man von 104 Tagen aus.

    Reden wir hier nur von 18% Aufschlag auf die Dauer oder wie wirkt sich das auf die Kosten aus?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.