KG-Schladern – mittendrin statt nur dabei!

Am Sonntag 1. Juli 2018 hieß es zum 23. Mal „Bahn frei“ für Radfahrer und Inline-Skater.

Auch die KG – Schladern von 1900 war, schon fast traditionell, mit ihrem Versorgungstand zur Stelle.

Schon am Voraben bauten einige Mitglieder des Herrenelferates die Getränkequelle auf und fleißige Frauenhände aus dem Verein und dem Ort schählten einen Teil der Kartoffeln für die frisch zuzubereitenden Reibekuchen am Sonntag. Treu dem Motto: hier küt der „Riefkooche“ nit vum Band, mir fertige mit Hätz un Hand.

Jessica Scheunert, die in Vertretung unseres Kassierers Heinz Theihs, die Organisation für den „Versorgungsstand“ übernommen hatte, freute sich über die vielen tatkräftigen Helfer aus den Tanzgruppen, die zum Arbeitseinsatz gekommen waren. Der Andrang am „Rievkooche Stand“ war so groß, dass wir noch vor Ende des autofreien Siegtals ausverkauft waren. Ob dieser Erfolg den beiden „Neu-Köchen“ Elmar und Dieter, die den Teig zubereitet haben, zuzurechnen war oder der hohen Kunst der „Bräter(innen)“ bleibt ungewiss.

Wir hoffen, dass alle Kunden zufrieden waren, und sagen allen Helfern vor und hinter den Kulissen ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung der KG – Schladern.

Weiter ging es am darauf folgenden Wochenende dem 7. Juli mit dem Sommerfest der Siegburger Funken Blau Weiß. Eine kleine Schaar der KG – Schladern folgte der Einladung zu dieser Sommerparty unserer Freunde aus Siegburg. Karnevalsstimmung kam auf, als der Spielmannszug der „Blau Weißen Funken“ mit klingendem Spiel auf den Festplatz marschierte. Die Musiker unterhilten uns mit Karnevalsliedern und einem Marsch, bevor Ferdi Büschel das designierte Dreigestirn aus Hannover begrüßte. Mit Musik, Schunkeln, lecker Bierchen und Riefkooche von der Rutsche konnte wir ein paar Stunden wieder Karnevalsluft schnuppern. „Nach der Session ist auch hier vor der Session“. Unseren Siegburger Freunden wünschen wir alles Gute in der kommenden Session und zu ihrem Jubiläumsjahr 2019. Bis zum Wiedersehen auf unserem Sommerfest am 02. September 2018 sagen wir Danke und Alaaf.

(Text & Bild: KG Schladern)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar