Öffentlichkeitsfahndung nach versuchtem Raubdelikt

Wir berichteten über ein versuchtes Raubdelikt, bei dem die abgebildete Person verdächtig wird, am Sonntag, 27.09.2020 gegen 09:20 Uhr, einen 35-jährigen Windecker an der Raiffeisenstraße in Rosbach angegangen zu haben.

Fotos: Polizei NRW

Der Windecker war mit seinem Fahrrad unterwegs und hatte Brötchen gekauft. Auf dem Heimweg befuhr er die schmale Eisenbahnbrücke von der Raiffeisenstraße kommend in Richtung der Präsidentenbrücke. Ihm kam ein Unbekannter entgegen, stellte sich in den Weg und zwang den 35-Jährigen zum Anhalten. Er verlangte vom Radfahrer Bargeld. Als dieser ablehnte, hielt der Täter den Fahrradlenker fest und versuchte das Smartphone des Opfers aus der Fahrradhalterung zu ziehen. Ein Passant kam hinzu und ging dazwischen. Daraufhin flüchtete der augenscheinlich angetrunkene Tatverdächtige in Richtung der Raiffeisenstraße.

Aufgrund eines richterlichen Beschlusses werden Bilder aus einer Videoüberwachungsanlage zur Öffentlichkeitsfahndung freigegen.

Wer kennt die abgebildete Person? Hinweise an die Polizei unter 02241 541-3421. 

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar