Preisskat der Jugendabteilung des TuS Herchen – „Beim Null gibt’s immer Contra“

Ein Skatspiel lebt von der Atmosphäre, vor allem von den Sprüchen, so auch beim traditionellen Preisskat der Jugendabteilung des TuS Herchen.

Am Samstag, den 05.01.2019 laden wir alle Skatfreunde zum Skatturnier ins „Haus des Gastes“ nach Herchen ein.

Turnierbeginn ist um 18.00 Uhr, Einlass ab 17.00 Uhr.

Auch in 2019 können wieder attraktive Preise gewonnen werden. Die drei Bestplatzierten erhalten Geldpreise von 100,00 €, 80,00 € und 60,00 €. Die weiteren Platzierungen erhalten einen Frühstückskorb, ein Pittermännchen, Geschenkkörbe sowie weitere Sachpreise.

Die Jugendabteilung freut sich auf Ihre Teilnahme.

 

Spielberichte vom Wochenende:

B- Junioren: JSG Herchen/Höhe – FSV Neunkirchen 8:0 (6:0)

Bei eisigen Temperaturen und den entsprechenden Platzverhältnissen stand man auf dem Platz der Höhe dem Tabellenschlusslicht FSV Neunkirchen gegenüber. Anfänglich lief nicht viel zusammen und dennoch ging die JSG durch M.Gille (8.) in Führung.  Der eisige Wind machten allen Beteiligten zu schaffen, es kam, technisch gesehen, wenig Fußball zu Stande. Nach einer Ecke erhöhte dann T. Thielen (22.) per Kopf zum 2:0. Danach bemühte man sich wieder, den Ball laufen zu lassen und diesmal konnten sich J. Hoffstadt (25.), J. Geue (32.) und R. Rösgen (34.) per Handelfmeter in die Tor-Schützen-Liste eintragen. Den Halbzeitstand zum 6:0 stellte dann T.Thielen (38.) her. Nach dem Seitenwechsel spielte man direkt wieder kräftig auf und setzte den Gegner in der eigenen Hälfte unter Druck. In der 62. Minute wurde dieses Pressing belohnt: J. Hoffstadt schoss nach einem Bilderbuch-Spielzug das 7:0. Vier Minuten später erhöhte er auf 8:0. Bis zum Schlusspfiff durch den gut leitenden SR Rassoul (Eitorf), sahen die der Kälte trotzenden Zuschauer noch einige ssehenswerte Spielzüge, die aber in der letzten Instanz, der generischen Abwehr, hängen blieben. Das Team zeigte geschlossen eine gute Leistung. Bis zum Februar 2019  dauert nun die verdiente Winterpause.

 

C-Junioren: TV Rott –TuS Herchen 19:3 (11:0)

Leider verlor man auch dieses Spiel, wie schon die letzten auch, ziemlich hoch! Ein Grund liegt wohl darin, dass wir bei jedem Spiel zu wenig Spieler haben und auf die Unterstützung aus der D-Jugend, die uns dankenswerterweise Spieler zur Verfügung stellt, angewiesen sind.

Nachdem es zur Halbzeit 11:0 stand, krempelte der Trainer die Mannschaft um, so dass die Jungs neuen Mut schöpften und Jakob H. noch zwei Treffer und Sebastian K. einen Treffer erzielten. Geht doch!

Ein ereignisreiches Jahr geht seinem Ende entgegen, hoffen wir, dass das nächste Jahr auch wieder tolle Momente und Ereignisse für uns alle bereit hält!

Wir wünschen allen unseren Spielerinnen und Spielern, deren Familien, sowie Freunden, Fans und Gönnern ein frohes Weihnachtsfest und ein tolles, vor allem gesundes Jahr 2019 und bedanken uns ganz herzlich für die geleistete Unterstützung in jedweder Form!

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar