Qualität aus dem Hahn – Trinkwasser im Rhein-Sieg-Kreis auch weiter sehr gut

Zum Weltwassertag am 22. März 2018 erinnert das Gesundheitsamt des Rhein-Sieg-Kreises an die hohe Qualität des Trinkwassers im Kreisgebiet. Die Städte und Gemeinden im Kreis werden größtenteils durch den Wahnbachtalsperrenverband mit Trinkwasser versorgt. Einige Kommunen versorgen ihre Bürgerinnen und Bürger teilweise oder ganz durch eigene Betriebe.

„Für Trinkwasser bestehen im deutschsprachigen Raum höhere Qualitätsanforderungen als für industriell abgepacktes Mineralwasser und Tafelwasser. Es gilt überhaupt als das am besten untersuchte Lebensmittel“, so der Leiter des Kreisgesundheitsamtes, Dr. Rainer Meilicke.

Der Wahnbachtalsperrenverband kontrolliert die Trinkwasserqualität innerhalb seines Versorgungsnetzes 10- bis 15-mal häufiger, als vom Gesetzgeber vorgeschrieben.

Neben bakteriologischen Untersuchungen werden die Wasserproben auch auf möglicherweise vorhandene Biozid-Wirkstoffe, Nitrat, auf Desinfektionsstoffe oder auf Stoffe aus dem Leitungsnetz hin überprüft. Zudem werden zum Beispiel die elektrische Leitfähigkeit oder der Härtegrad des Trinkwassers bestimmt.

„Es ist nie auszuschließen, dass beispielsweise, wie im vergangenen Jahr, Keime in unserem Trinkwasser auftreten“, so Dr. Rainer Meilicke. „Durch die engmaschige Kontrolle fällt dies aber sehr schnell auf und die Verunreinigung kann bekämpft werden“.

Die Trinkwasserqualität im Rhein-Sieg-Kreis ist sehr gut. Sie entspricht im Allgemeinen den Vorgaben der gültigen Trinkwasserverordnung an die mikrobiologische, chemische und radiologische Beschaffenheit. Es unterschreitet die Grenzwerte meist deutlich und weist nur örtlich geringe Belastungen auf. Die Grenzwerte werden aber dennoch eingehalten.

Das Trinkwasser im Rhein-Sieg-Kreis stammt aus der Wahnbachtalsperre und aus verschiedenen Grundwasservorkommen.

Neben dem Wahnbachtalsperrenverband gibt es im Rhein-Sieg-Kreis folgende Wasserversorgungsunternehmen:

e-regio Euskirchen, Bad Honnef AG, Stadtbetrieb Bornheim, Wasserbeschaffungsverband Wilberhofen, Wasserwerksverein Geilhausen e.V., Stadtwerke Niederkassel, Stadtwerke Troisdorf, WBV Thomasberg, Wasserleitungsverein Quirrenbach, Rhenag Gas-Wasser-Strom, Gemeindewerke Eitorf, Rhein-Sieg Netz GmbH, Stadtwasserwerl Lohmar, Stadtwerke Meckenheim, Gemeindewerke Neunkirchen Seelscheid, Wasserversorgungsgesellschaft Sankt Augustin, WW Gemeinde Wachtberg, BF STAWAG, Gemeinde Much / Rhenag, Wasserwerk Stadt Rheinbach, Gemeindewerke Ruppichteroth, Wasserbeschaffungsverband Herchen, Gemeindewerke Windeck, Wasserbeschaffungsverband Leuscheid.

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar