SV Höhe pflegt die Tradition des Senioren-Adventsnachmittages im Vereinsheim „op de Hüh“ am Sportplatz in Altenherfen

Altenherfen – Am 3. Adventsonntag gab es wieder die etwas andere Veranstaltung des SV Höhe im Vereinsheim am Sportplatz „Op`de Hüh“ in Windeck-Altenherfen. Dort wo sonst der Fußball im lautstarken Mittelpunkt des Geschehens steht, ging es besinnlich zu.

Der Traditionsverein hatte die Einwohner ab 73 Jahren aus den Ortschaften Altenherfen, Gutmannseichen, Lüttershausen, Ringenstellen und Rieferath und dem Verein nahestehenden Personen zum Senioren-Adventsnachmittag eingeladen.

Zu den Gästen zählten mit Franz-Josef Schmitz aus Eitorf (Vors. 1964-67), Hans Müller (Vors. 1972-76) aus Ruppichteroth (auch Mitglied des Ältestenrates) und Franz-Josef Monschau (Vors. 1976 – 78) auch drei frühere Vorsitzende des Sportvereins. Vom Ältestenrates des SV Höhe waren auch Bruno Bodenstein, Heinz-Peter Bastian und Magdalene Wurm wieder gerne der Einladung zum Adventskaffee gefolgt. 

Vorsitzender Klaus Nohl begrüßte die Besucher und wünschte allen einen  unterhaltsamen Nachmittag, der mit einer Kuchentafel mit selbst gebackenem Kuchen begann. Wie bei der Auftaktveranstaltung im Vorjahr musizierte wieder das Duo „Sahnewirbel im Kaffee“ (Markus Wolters, Akkordeon und Clarissa Senft, Ukulele) und wie bei einem Mitsingkonzert sangen die Gäste dazu die bekannten Weihnachtslieder, u.a. „Leise rieselt der Schnee“, O Tannenbaum mit.

Zwischen den Musikstücken gab es amüsante und auch besinnliche „Geschichten“ zur Weihnachtszeit, die Ute Gewaltig und Clarissa Senft vortrugen.  Franz-Josef Monschau („Ich möch mol in der Zeidung lesen und datt wör fröher wohr jewesen…“) und Annemie Schiefer („Gedanken zur dunklen Jahreszeit“) erfreuten mit Gedichten. Die Bewirtung mit Kuchen und Getränken bei der Veranstaltung ist für die Gäste kostenfrei. Als Anerkennung konnte ein Obolus in den Sparball der Vereinsjugend geworfen werden.

Die Veranstaltung wird auch im nächsten Jahr wieder stattfinden. Am Sonntag, 13.12.2020 sind die Senioren wieder zum nächsten Adventskaffee eingeladen. Allen, die zum guten Gelingen beigetragen haben, sagt der SV Höhe herzlichen Dank und wünscht noch eine schöne Adventszeit und ein Frohes Weihnachtsfest und ein gutes und gesundes Neues Jahr. 

(Text & Bild: Erwin Höller)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar