TuS Schladern: Sport im Park: Neustart in den Vereinssport!

Nach langer Pause geht es jetzt auch für den Vereinssport wieder los. Beim TuS Schladern beginnen in diesen Tagen viele der bekannten und bewährten Kursangebote und Gruppentrainings. Zunächst wird dabei noch Abstand gehalten und draußen trainiert. Sollten sich die Infektionszahlen weiter verbessern, kann es auch wieder Kontaktsport und Sportangebote unter dem Hallendach geben. Der Vorsitzende des TuS Schladern, Fabian Jasser, hofft, dass viele Aktive den Weg zurück auf die Sportplätze und in die Turnhallen finden: „Wir waren in den letzten Monaten mit unseren digitalen Angeboten für unsere Mitglieder und Teilnehmer da. Jetzt hoffen wir, dass sie uns die Treue halten und zum gemeinsamen Sport zurückkehren.“

Die Vorsitzenden des TuS Schladern, Fabian Jasser und Elke Hühn-Epstein, 
           werben für die Rückkehr in den Vereinssport

Für alle, die jetzt wieder etwas für ihre Fitness tun möchten, hat der TuS Schladern einen ganz besonderen Einstieg in den Vereinssport vorbereitet: Sport im Park! Vom 17. Juni bis 15. Juli 2021 bietet das Trainerteam des TuS fünf Wochen lang eine Trainingstunde für den ganzen Körper an: Kostenlos, unverbindlich und für alle offen! Jede und jeder kann vorbeikommen und mitmachen, unabhängig von einer Mitgliedschaft im Verein. Los geht es immer donnerstags um 19.15 Uhr auf dem Sportplatz auf dem Bodenberg in Windeck-Schladern. Der Einstieg ist jederzeit möglich!

Unter der Leitung von Functional Training Coach Elke Hühn-Epstein stehen funktionelle Übungen für den ganzen Körper auf dem Programm: Ein kompaktes Training für mehr Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination! Mitmachen können alle, die sportgesund sind und Lust auf eine motivierende Herausforderung haben. Die Anstrengung kann dabei jeder selbst steuern. 

Sport im Park wird vom Landessportbund Nordrhein-Westfalen gefördert und seit 2016 erfolgreich in vielen Orten des Landes angeboten. Der TuS Schladern war bereits 2019 dabei und hat mit dem Tischtennisclub Grün-Weiß Schladern, dem Tennisclub Blau-Weiß Schladern sowie der Gemeinde Windeck weitere Unterstützer mit an Bord.

Aktuelle Informationen zu den Angeboten des TuS Schladern gibt es unter tus-1913-schladern.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar