TV-Rosbach 1965 Abt. Turnen – Ju Jitsu Torite

Seit der Gründung im Jahre 2002 hat sich in der Abteilung Ju Jitsu Torite Ryu, mit seinen ca. 40 Mitgliedern, vieles getan und das mit großem Erfolg. Ju Jitsu ist eins der ältesten japanischen Selbstverteidigungssysteme, welches Techniken aus dem Yoshin Ryu und dem KyoKushin Karate mit Schlag-, Stoß-, Tritt-, Wurf- und Hebeltechniken vereinigt.

Durch unsere aktiven Trainer und aktiven Mitglieder haben wir Seminare und Lehrgänge verschiedener Budo-Sportarten wie: Tai Jitsu, Aikijitsu, Kempo Karate, Kick-Boxen, Hapkido, Krav Maga, u.v.m. besuchen können und viel erreicht. Wir haben in dieser Zeit bei Vereins- und Landeskämpfen Erfolge erzielt und Landesmeister in verschiedenen Klassen hervor gebracht. Unser Ziel war und ist immer zu lernen und dies in den Budo-Sport einzubinden. Wir bieten nicht nur das altbewährte Ju jitsu Torite Ryu an, sondern auch Techniken, wie sie in der Selbstverteidigung im Ernstfall einer Notwehrsituation benötigt werden. Wer auch physisch überlegene oder bewaffnete Angreifer, unter Wahrung ihrer körperlichen und geistigen Unversehrtheit wirksam neutralisieren kann, ist ein wahrer Meister des friedlichen und harmonischen Weges. Wer einen guten und kooperationsfähigen Meister für die allgemeine Selbstverteidigung will, der wählt keinen „bequemen“, denn Selbstverteidigung wird nicht studiert, sondern praktiziert werden.

Ganz eng verbunden sind wir mit dem MAA-I (Martial Arts Association-International), ein Verband der weltweit mit vielen Budo-Sportarten vertreten ist und der Internationalen Ju-Jitsu League-German Section, der Peter Nehls, Jürgen Wedding und Herr Taubert, alle 10. Dan des Bundesgrenzschutz, angehörten.

An dieser Stelle danke ich allen aktiven Trainern, Budo-Sportlerinnen und Sportlern für die bereits erreichten Leistungen. Dies tue ich auch im Namen von Bernd Höhle, dem Großmeister und Vorsitzenden des MAA-I und im Namen der Großmeister der anderen Verbände, mit denen wir zusammen arbeiten, für die bestandenen Prüfungen von:

Marcus Schneider 3. Dan, Daniel Nosbach 2. Dan, Fabian Schuster 2. Dan, Magnus Becker 2. Dan, Anja Grützner-Kreischer 1. Kyu, Daniel Lüghausen 1. Kyu, Tomasz Onichowski 1. Kyu, Nele Grützner 3. Kyu, Tobias Engelberth 3. Kyu.

Ich selbst, als 1. Trainer, stelle mich einmal hinten an. Aufgrund meiner über 50. jährigen Tätigkeit als Ju Jitsu Trainer und Ausbilder für die Waffenlose Selbstverteidigung beim Bundesgrenzschutz, in Vereinen und Schulen, wurde mir der 6. Dan Ju Jitsu Torite Ryu Großmeister verliehen. Es freut mich sehr und ich bin Stolz darauf, dass ich als Martial Arts Veteran auf Lebenszeit in die Hall of Fame aufgenommen worden bin.

Wir wünschen uns, dass das Ju Jitsu Torite Ryu auch weiter so unterrichtet wird, wie wir es kennen und dass alle Budo-Sportler, egal welches Budo-System sie betreiben, freundschaftlich verbunden sind. Denn es ist uns wichtig, dass der echte Geist des Bushido (jap. Verhaltenskodex) vorherrscht. Ein großer japanischer Budo-Meister sagte einmal: „Sei auch als Meister ein gelehriger Schüler“.

(Text & Bild: TV Rosbach)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar