Umgestaltung der Hauptstraße in Dattenfeld (L333): Information zum aktuellen Stand der Arbeiten

Im vergangenen Jahr konnten im Bereich des 1. und 2. Bauabschnitts, von der „Elisentalstraße“ bis zur Einmündung „Übersetziger Straße“, die Pflaster- und Asphaltierarbeiten sowie die Arbeiten der Gemeindewerke, der Westnetz sowie der Telekom vollständig abgeschlossen werden.

Umgestaltung der Hauptstraße in Dattenfeld – Bild: ArchitekturStadtplanungStadtentwicklung

Die Baufirma wird die Arbeiten im 3. Bauabschnitt ab Einmündung „Übersetziger Straße“ (Höhe Hauptstr. Hs.-Nr. 109) bis zur Einmündung „Auf der Niedecke“ (Höhe Hauptstr. Hs.-Nr. 99) voraussichtlich im Februar d.J. fortsetzen, sobald es die Witterungsverhältnisse zulassen. Der Einmündungsbereich „Hauptstraße“ / „Übersetziger Straße“ bleibt während der Arbeiten wie gewohnt halbseitig befahrbar, so dass die Erreichbarkeit von Übersetzig gewährleistet ist.

Wie mit Pressemitteilung in der 33. KW des vergangenen Jahres bereits mitgeteilt, wird ab dem 4. Bauabschnitt (Beginn März/April d.J.) eine Vollsperrung notwendig sein. Die Umfahrung mit Ampelschaltung wird über die Straße „Auf der Niedecke“ erfolgen. Hierzu wird es noch eine gesonderte Pressemitteilung geben.

Ihre Ansprechpartnerin:

Nadja Geilhausen
Telefon: 02292 / 601-155
Fax: 02292 / 601-289
E-Mail: nadja.geilhausen@gemeinde-windeck.de
Ort: Rathaus I (Rathausstr. 12), Raum 31

(Text: Gemeinde Windeck)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar