Beim Abbiegen Gegenverkehr übersehen – drei Verletzte auf K7

Leuscheid – An der Einmündung von der Kreisstraße 7 (K7) in die Straße „Am Sabelspfuhl“ in Leuscheid ist es am Dienstag (16.08.2016) gegen 14.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden.

Rettungsdienst DRK Blaulicht Krankenwagen

Ein 74 Jahre alter Windecker fuhr mit seiner 87-jährigen Beifahrerin in einem silberfarbenen Ford auf der K7 in Richtung Leuscheid. An der Einmündung „Am Sabelspfuhl“ wollte der 74-Jährige nach links abbiegen. Dabei übersah er einen entgegenkommenden Mercedes, der von einem 79-Jährigen gelenkt wurde. Der ebenfalls aus Windeck stammende Fahrer war mit seinem grauen Benz auf der K7 in Richtung Rosbach unterwegs.

Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß der Fahrzeuge, bei dem alle Fahrzeuginsassen leicht verletzt wurden. Die drei Verletzten wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Autos der Unfallbeteiligten mussten abgeschleppt werden, es entstand ein Sachschaden von circa 15000,- Euro.

Quelle: presseportal.de

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar