Finale in der Windecker Fußball-Gemeindemeisterschaft

Gewinner waren Germania Windeck bei den 2. und der SV Leuscheid bei den 1. Mannschaften

Am Sonntag stand der Sportplatz des SV Höhe in Windeck-Altenherfen im Fokus der Endspiele um die Windecker Fußballgemeindemeisterschaft der Seniorenmannschaften. Zum Auftakt standen sich im Finale bei den 2. Mannschaften Germania Windeck II und der SV Leuscheid II gegenüber. Beim Schlußpfiff hieß es 2:0 für den Kreisliga B-Aufsteiger Windeck gegen den C-Ligisten Leuscheid.

SV Leuscheid Gemeindemeisterschaft Höhe

Im Spiel der 1. Mannschaften sahen die Zuschauer ein flottes und zweikampfreiches Aufeinandertreffen zwischen dem A-Ligisten SV Leuscheid I und dem B-Ligisten TUS Herchen I. Die 2:0 Führung von Herchen egalisierte Leuscheid, so dass es beim Schlußpfiff 2:2 hieß. Die Entscheidung fiel danach im Elfmeterschießen. Dieses konnte die Leuscheider Elf mit 4:2 für sich entscheiden.

Die Siegerehrung bei den 2. Mannschaften nahmen die Vorsitzende des Fußballgemeindeverbandes Windeck, Monika Nohl und Geschäftsführer Georg Schirmer vor. Bei den 1. Mannschaften überreichte Bürgermeister Hans-Christian Lehmann den Wanderpokal an die siegreiche Mannschaft. Ein besonderer Dank gilt dem Gastgeber SV Höhe, den beiden Schiedsrichtern Marco Frodermann und Guido Salterberg und natürlich allen am Wettbewerb teilnehmenden Mannschaften, die trotz allem Wettbewerb überwiegend fair spielten.

(Text & Bild: Erwin Höller)

Empfohlene Beiträge:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.